0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Maren Sahl-Bauer ist ausgebildete Goldschmiedin. In ihrem Atelier in Glindow bei Werder an der Havel entwirft die gebürtige Berlinerin seit 2011 Kollektionen von zartem Silberschmuck.

Ihre Leidenschaft für das kunsthandwerkliche Gestalten entdeckte sie wieder während ihrer Studienreise nach Barcelona. Bereits in der Ausbildung entdeckete sie die Gestaltungsmöglichkeiten, die das Emaille bietet – durch das Aufschmelzen von feinem Glaspulver auf Edelmetall entstehen unikate Schmuckstücke in leuchtenden Farbenmischungen.

Insperiert durch die Arbeit ihrer Ateliernachbarn auf dem Keramik&kulturGUT Glindow hat sie begonnen, Porzellan als neuen Werkstoff zu verarbeiten.

Alle ihre Schmuckstücke sind Einzelstücke oder in Kleinstserien gefertigt. Sie tragen sich natürlich und selbstverständlich, ohne sich aufzudrängen.

“Meine Arbeit beschäftigt sich mit dem Schaffen eines Einklangs von Körper und Farbe. Der Entstehungsprozess ist assoziativ, einem inneren Bild und dem damit verbundenen Gefühl folgend. Mein Wunsch ist es, dass meine Arbeit eine gewisse Stimmung transportiert, dass sie mein inneres Bild nach außen bringt. Danach suche ich….”

 

Daten

geb. 1983 in Berlin
2000 Abitur an der Rudolf-Steiner-Schule Berlin 2002 Ausbildung zur Mime
2009 Ausbildung zur Goldschmiedin
2011 Selbstständig in Berlin/Neukölln
2016 Umzug nach Werder/Havel

2019 Eröffnung des Schmuckateliers in den Keramischen Werkstätten Glindow

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.